Kontakt

Prof. Dr. Kerstin Pull

Eberhard Karls Universität Tübingen 
Lehrstuhl für Personal und Organisation 
Nauklerstr. 47
D-72074 Tübingen 

 

 

E-Mail: P_O[at]uni-tuebingen.de

Sprechstunde

In der vorlesungsfreien Zeit:

Mittwoch 10 - 12 Uhr nach Anmeldung im Sekretariat

Im Semester:

Mittwoch 14 - 16 Uhr nach Anmeldung im Sekretariat

 

Weiterführende Informationen

Kurzlebenslauf
Prof. Dr. Kerstin Pull (Jg. 1967) ist seit 2003 Professorin für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Personal und Organisation an der Universität Tübingen. Sie hat Volkswirtschaftslehre an der Universität Trier und der Clark-University (Worcester, USA) studiert und forschte im Anschluss am Institut für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union (IAAEU). Sie wurde zu Forschungsaufenthalten an die Stanford University (2001, 2007, 2012), die Universität Zürich (2007) und das Max-Planck-Institut für Ökonomik in Jena (2008) eingeladen und hatte bzw. hat Lehraufträge an der Universität Trier, der WHU, der Universität Wien, der Universität Zürich und der LMU München inne. Von 2008 bis 2010 war Kerstin Pull Dekanin der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen. Sie gehört den Herausgebergremien der Zeitschriften „Die Betriebswirtschaft“ (DBW) und „Empirical Research in Vocational Education & Training“ (ERVET) an. Von 2009 bis 2013 war sie Vorsitzende des Bildungsökonomischen Ausschusses im Verein für Socialpolitik, sie ist Mitglied des Leitungsausschusses Berufsbildungsforschung im Schweizerischen Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) sowie des Wissenschaftlichen Beirats des Instituts für angewandte Wirtschaftsforschung (IAW) und des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Den vollständigen Lebenslauf inklusive Schriftenverzeichnis finden Sie hier.